Malseminar Aquarell: „Blumenimpressionen“

„Blumen sind das Lächeln der Erde“

Blumen sind für jeden Maler ein unerschöpfliches, zauberhaftes Thema. Besonders das Aquarell ermöglicht, das Geheimnisvolle und Wesenhafte von Pflanzen und Blumen sichtbar zu machen. Wer Blumen malt, bekennt sich zur Farbe, zu vegetativen Strukturen, zur Natur und damit zur Quelle unseres Lebens. Blumen beim Aufblühen, Blumen in ihrer vollen Pracht, Blumen der Phantasien wollen wir in diesem Seminar gestalten und malen.

Wir werden in unseren Bildern versuchen, die Realität zu abstrahieren und die eigenen Gefühle und Gedanken einfließen zu lassen. Die Natur, die Blumen sind dabei nur die Grundlage, die Inspiration unserer Arbeit. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. So werden wir, ob als Anfänger oder Fortgeschrittener, das Gesehene in Form und Farbe übersetzen. Jedes Bild ist daher ein neues Abenteuer. Nicht die Perfektion ist gefragt, sondern die Offenheit für immer neue Lösungen. Das Wesentliche wird erfasst, abstrahiert, das Unwesentliche weggelassen.

Ziel dieses Kurses ist es, die eigene künstlerische „Handschrift“ zu verfeinern, neue Impulse zu gewinnen und zu experimentieren. Am Ende eines jeden Kurstages findet dann auch eine ausführliche Bildbesprechung statt.