Malseminar: „Experimentelle Aquarellmalerei“

„Der Weg vom Realismus zur Abstraktion“

In diesem Kurs machen wir uns frei von Gegenständen und Perspektive, um spannungsgeladene Kompositionen mit kräftigen Farbkontrasten erzeugen zu können. Das Gefühl der Freiheit ist im spontanen Malen jene Kraft, aus der ein malerischer Arbeitsprozess entsteht. Die individuelle Verarbeitung der Wirklichkeit und die schöpferische Wahrnehmung der einzelnen Seminarteilnehmer sollen sich hier direkt in ein Bildgeschehen verwandeln. Wir üben Techniken wie Fließen lassen, Drucken, Auswaschen, Spritzen und erfahren so die unterschiedlichen Verhaltensweisen der Farben und Materialien. Wir werden versuchen, das intuitive, spontane Bildgestalten der Teilnehmer zu sensibilisieren und zu aktivieren, um die Qualität der Bilder zu erhöhen.

Im ersten Teil des Seminars widmen wir uns der herkömmlichen, aber bereits sehr experimentellen Landschaftsmalerei.

Im zweiten Teil gehen wir zur freien Ausdruckmalerei über. Dieser Kurs verhilft Anfängern wie Fortgeschrittenen zu mehr Freiheit in der Malerei. Am Ende eines jeden Kurstages findet dann auch eine ausführliche Bildbesprechung statt.